Anzeige
Anzeige
Anzeige
© B&R Leiterplatten | 17 Mai 2017

B&R investiert in neue Fertigungslinie

Das Industrie-Elektronik-Unternehmen B&R hat für die Bestückung von Leiterplatten im oberösterreichischen Eggelsberg in eine neue Fertigungslinie investiert.
Bei der Erweiterung handelt es sich um eine SMT-Hochleistungsbestückungslinie (Surface Mounted Technology), die Leiterplatten bestückt. Der kontinuierliche Ausbau der Fertigungskapazitäten ist aufgrund der großen Nachfrage und dem stetigen Wachstum des Unternehmens erforderlich, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Bei einer Positioniergenauigkeit von wenigen Tausendstel-Millimetern und höchster Geschwindigkeit bestücken wir aktuell etwa 100 Millionen Bauelemente pro Monat auf rund 600'000 elektronischen Leiterplatten“, sagt Robert Perperschlager, Produktionsleiter bei B&R. „Die neue Hochleistungsbestückungslinie ermöglicht eine Kapazitätssteigerung von etwa 20 Prozent.“ Der gesamte Fertigungsprozess wird von präzisen Kamerasystemen überwacht, damit gewährleistet B&R die gewohnte Qualität der Produkte.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-2