© Ruag Elektronikproduktion | 11 Mai 2017

RUAG Space liefert Satelliten-Navigationsempfänger nach Südkorea

RUAG Space Austria konnte sich für die Lieferung einer neuen Generation von Satelliten-Navigationsempfängern für südkoreanische Erdbeobachtungssatelliten qualifizieren.
Die neue Kompaktklasse zukünftiger südkoreanischer Erdbeobachtungssatelliten mit der Bezeichnung CAS500 (Compact Advanced Satellite) sollen für unterschiedliche Erdbeobachtungsaufgaben wie beispielsweise zur Landvermessung und zur Unterstützung der Landschaftsplanung genutzt werden.

Für die Standortbestimmung auf ihren Erdumlaufbahnen werden diese Satelliten dem Satelliten-Navigationsempfänger „LEORIX“ ausgestattet sein. Diese werten sowohl GPS als auch Galileo Signale aus und erreichen eine Genauigkeit von unter einem Meter. Die dazu notwendige, neue Version der Antennen wird von RUAG Space in Schweden entwickelt und geliefert.

Die Auslieferung der ersten beiden LEORIX Empfänger für CAS500-1 ist für das Frühjahr 2018 geplant. Weitere zwei Empfänger für CAS500-2 sind ein Jahr später geplant.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-1