© Ruag Elektronikproduktion | 09 Mai 2017

Ariane 5 hebt mit Hilfe von RUAG Space ab

Sowohl für die Rakete als auch für ihre Nutzlast, den Koreasat-7 Satelliten, wurden mechanische und elektronische Komponenten von RUAG Space zur Verfügung gestellt.
Die Rakete wurde mit der in der Schweiz hergestellten Nutzlastverkleidung No. 236 von RUAG Space ausgestattet. Darüber hinaus wurde der zentrale Computer für die Steuerung der Rakete am RUAG-Standort in Göteborg produziert. Dabei handelt es sich um den 451. von der RUAG Space hergestellten Computer sowie um den 452., der als Back-up dient. RUAG Space hat auch den Adapter sowie das Trennsystem für die Verbindung der Nutzlast mit der Rakete entwickelt. Dies ist die In-Orbit-Separation Nr. 616 für das Unternehmen.

Der koreanische Kommunikationssatellit Koreasat-7 ist mit 1 Ka-band Antenne sowie 5 Ku-Band Antennen zur Bereitstellung von Lichtsignal-, Telemetrie- und Befehlskommunikationsfunktionen während der Start- und Transfer-Umlaufphasen sowie zur Station in der geostationären Umlaufbahn ausgestattet.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.07.08 11:27 V8.5.6-1