Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© stevanovicigor dreamstime.com Analysen | 11 April 2017

paragon AG wächst auch 2016

Die paragon AG hat im Geschäftsjahr 2016 das höchste operative Ergebnis der Firmengeschichte erzielt und die Prognose des Vorstands vollständig erreicht.
Das Unternehmen erwirtschaftete einen Konzernumsatz von EUR 103 Mio. (Vorjahr: EUR 95 Mio.). Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich um 13 Prozent auf EUR 16 Mio. Euro (Vorjahr: EUR 14 Mio.), was einer EBITDA-Marge von 16 Prozent entspricht (Vorjahr: 15%).

Nach planmäßig leicht erhöhten Abschreibungen stieg das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) vor dem Hintergrund der geringeren sonstigen betrieblichen Aufwendungen um 14 Prozent auf EUR 9 Mio. (Vorjahr: EUR 8 Mio.). Die EBIT-Marge erhöhte sich damit auf 9 Prozent (Vorjahr: 8%).

Im laufenden Geschäftsjahr soll der Konzernumsatz auf EUR 120 bis 125 Mio. steigen. Dabei wird eine EBIT-Marge von rund 9,0 bis 9,5 Prozent erwartet. Laut einer Stellungnahme des Unternehmens geht der Vorstand weiterhin davon aus, im Geschäftsjahr 2017 deutlich schneller wachsen zu können als der globale Automobilsektor.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.04.27 13:33 V8.1.3-1