Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© bakhtiarzein dreamstime.com Elektronikproduktion | 04 April 2017

ABB übernimmt B&R

ABB übernimmt das österreichische Automatisierungsunternehmen Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik GmbH.
Das in 70 Ländern aktive Unternehmen mit weltweit mehr als 3'000 Mitarbeitern erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund USD 600 Mio. (2015/16; EUR 560 Mio.).

Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart. ABB wird die Übernahme vollständig mit Barmitteln finanzieren. Der Abschluss der Transaktion unterliegt den üblichen regulatorischen Genehmigungen und erfolgt voraussichtlich im Sommer 2017.

„B&R ist eine Perle in der Welt der Maschinen- und Fabrikautomation. Die Kombination von B&R und ABB bietet eine einmalige Chance für unsere beiden Unternehmen. Diese Transaktion ist ein wahrer Meilenstein für ABB, da B&R die historische Lücke in ABBs Automationsangebot schließt. Wir passen perfekt zusammen: Künftig werden wir das einzige Unternehmen sein, das seinen Industrieautomationskunden das gesamte Spektrum an Technologie- und Softwarelösungen rund um Mess- und Steuerungssysteme, Antriebe, Robotik, Digitalisierung sowie Elektrifizierung anbietet“, erklärt Ulrich Spiesshofer, CEO von ABB.

„Diese Transaktion ist ein außerst positives Signal an all unsere Mitarbeiter, denn Eggelsberg wird für die gesamte ABB zum globalen Zentrum für Maschinen- und Fabrikautomation“, sagt Erwin Bernecker, Miteigentümer von B&R.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.07.08 11:27 V8.5.6-1