Anzeige
Anzeige
© enics Elektronikproduktion | 08 September 2016

Personalreduzierungen bei Enics Schweiz

Die Enics Schweiz AG gibt den Start für eine geplante Reorganisation bekannt. Als eine geplante Massnahme hat das Unternehmen in Turgi (Kanton Aargau) das Konsultationsverfahren für den möglichen Abbau von maximal 40 Stellen bis April 2017 eröffnet.
Das wirtschaftliche Umfeld in der Schweiz hat sich mit dem Einfluss des starken Schweizer Frankens in den vergangenen 18 Monaten zunehmend verschärft und die Enics Schweiz AG musste Einbussen bei der Profitabilität und Wettbewerbsfähigkeit verzeichnen. Als Konsequenz plant das Schweizer Enics-Werk einen umfassenden organisatorischen Veränderungsprozess.

"Um unsere Stellung als attraktiver und zuverlässiger EMS-Partner für unsere Kunden auch morgen zu sichern, beabsichtigen wir, unsere Kostenstruktur auf die heutigen und künftigen Umsatzvolumen anzupassen. Unsere Organisation wollen wir dabei so erneuern, dass wir die Kundenbedürfnisse mit noch schlankeren, flexibleren und agileren Strukturen effizient erfüllen können", erklärt Daniel Buser, Geschäftsleiter Enics Schweiz AG.

Als eine geplante Massnahme hat das Unternehmen in Turgi (Kanton Aargau) das Konsultationsverfahren für den möglichen Abbau von maximal 40 Stellen bis April 2017 eröffnet. Gleichzeitig wird die Enics Schweiz AG die Einführung neuer innovativer Dienstleistungen wie beispielsweise massgeschneiderte Testkonzepte oder Prototypen-Produktion weiter vorantreiben.

Daniel Buser: „Wir – Enics Schweiz und die ganze Enics-Gruppe - glauben an unser Schweizer Enics-Werk und den überzeugenden Mehrwert, den wir unseren Kunden als professioneller lokaler EMS-Partner mit Zugang zu einem globalen, standardisierten Enics-Netzwerk bieten.»

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-1