Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 20 März 2007

Leiterplattenmarkt: Umsätze 2006 über zehn Prozent gestiegen

Die Umsätze der Leiterplattenhersteller erreichten im Jahr 2006 ein um 10,3 Prozent höheres Niveau als im Vorjahr. Dies berichten der Verband der Leiterplattenindustrie (VdL) und der Fachverband Electronic Components and Systems im ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie.
Ein Teil der Zuwächse im Jahr 2006 ist auf Preiserhöhungen auf Grund gestiegener Rohstoffpreise zurückzuführen. Die Notierungen der Metallbörsen haben sich zwar inzwischen für einige Produkte wieder normalisiert, für die Werkstoffe der Leiterplattenindustrie hat das jedoch keine Auswirkungen.

Der Dezember 2006 hat 6,2 Prozent zum Jahresumsatz beigetragen. In absoluter Höhe konnte der Absatz nicht die Höhe im November 2006 erreichen. Er blieb ebenfalls unter dem Dezember 2005, überstieg jedoch pro Arbeitstag den Wert dieses Vergleichsmonats um knapp sieben Prozent.

Der Auftragseingang im Dezember 2006 lag zwölf Prozent über dem Durchschnitt der letzten fünf Jahre. Dennoch blieb er unter dem Auftragseingang im November. Gegenüber Dezember 2005 lagen die Bestellungen um ein Viertel niedriger. Ursache dafür war eine besonders starke Ordertätigkeit im letzten Quartal 2005 bedingt durch Lieferengpässe in Asien. Der Boom setzte sich Jahresmitte 2006 fort. Die Auftragsbestände lagen in der Spitze um über 40 Prozent über dem langjährigen Mittel.

Die Mitarbeiterzahl im Dezember lag um 1,5 Prozent über dem Vergleichsmonat des Vorjahres, ging aber im Vergleich zum Vormonat leicht zurück. Im Jahresdurchschnitt ist die Zahl der Beschäftigten gegenüber 2005 nahezu konstant geblieben.

Positive Prognose für 2007
Die Book-to-Bill Ratio im Dezember 2006 stieg gegenüber dem Vormonat wieder etwas an und lag bei 0,90. An der Bedarfssituation und dem erreichten Produktionsniveau habe sich nichts geändert, so die Verbände, so dass für 2007 insgesamt wieder mit höheren Werten zu rechnen sei.


Book-to-Bill Ratio Dezember 2005 bis Dezember 2006 (Quelle: ZVEI/VdL)

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-1