Anzeige
© vladimir majkic dreamstime.com Leiterplatten | 21 November 2014

Leiterplattenmarkt wächst im September 2014 weiter

Der Umsatz der Leiterplattenhersteller stieg im September gegenüber dem Vorjahresmonat um 7,6 Prozent.
Summiert über die ersten neun Monate 2014 überstieg das Volumen den gleichen Zeitraum des Vorjahres um 3,3 Prozent. Dies berichtet der ZVEI-Fachverband PCB and Electronic Systems. Der Umsatz übertraf den Durchschnitt der vergangenen Jahre um zehn Prozent.

In den Monaten Juli und August 2014 waren außergewöhnlich hohe Auftragseingänge erteilt worden. Daher nahm der Auftragseingang im September im Vergleich zum vorausgegangenen August um 21,2 Prozent ab und gegenüber September 2013 um 29,5 Prozent. Damit lagen die Bestellungen im September um fast zehn Prozent unter dem Durchschnitt der letzten Jahre.

Das gesamte 3. Quartal 2014 verzeichnete einen um 4,7 Prozent über dem gleichen Vorjahreszeitraum liegenden Auftragseingang. Summiert über die ersten neun Monate des laufenden Jahres übertraf er den gleichen Zeitraum des Vorjahres um 5,4 Prozent. Die Bestellungen lagen um fast neun Prozent über dem Durchschnitt der vergangenen Jahre.

Durch den geringeren Auftragseingang erreichte das Book-to-Bill-Ratio im September einen Wert von 0,75.

Die Mitarbeiterzahl reduzierte sich minimal gegenüber dem vorausgegangenen Monat, da die kurzfristigen Verträge für Ferienaushilfen mit dem Ende der Sommerferien ausliefen. Gegenüber September des Vorjahrs bestanden 2,2 Prozent mehr Arbeitsplätze.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.02.08 17:15 V9.2.4-2