Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dana rothstein dreamstime.com Elektronikproduktion | 10 November 2014

Samsung investiert in Vietnam

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung will einen zweiten Produktionsstandort im Norden Vietnams aufbauen.
Das Unternehmen hat eine Baulizenz beantragt und wird rund USD 3 Milliarden in den Fabrikneubau investieren.

Der Elektronik-Riese plant ein zweites Werk in der Provinz Thai Nguyen. Hier hatte das Unternehmen bereits im März 2014 eine Smartphone Fabrik eröffnet, heißt es in einem Bericht von Reuters in dem man sich auf einen Beamten in der Provinzregierung beruft.

Samsung wollte sich laut Reuters nicht zu dem Artikel äußern.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.09.26 14:48 V8.7.3-1