Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mchudo dreamstime.com Elektronikproduktion | 08 Juli 2014

M+W Group verkauft ihr Automationsgeschäft

M+W Group, ein weltweit führendes Unternehmen im High-Tech Anlagenbau, hat ihr internationales Automationsgeschäft an den kanadischen Automations-Spezialisten ATS Automation Tooling Systems Inc. verkauft.
Die Geschäftsführung von M+W Group hat sich im Zuge der Fokussierung ihrer Aktivitäten auf das Kerngeschäft, den High-Tech Anlagenbau, zur Trennung von der Automation entschlossen. Zum Gesamtumsatz der M+W Group in 2013 (2,56 Milliarden Euro) steuerte das Automationsgeschäft zuletzt rund 170 Millionen Euro bei. Im Bieterverfahren setzte sich die kanadische ATS nach mehreren Runden gegen Interessenten aus der Industrie sowie eine Reihe von Finanzinvestoren durch. Der Verkaufspreis beläuft sich auf etwa 255 Millionen Euro.

„Die Automation hat sich in den letzten Jahren gut entwickelt. Allerdings sind die Synergien mit unserem Kerngeschäft, dem Bau von High-Tech Anlagen, begrenzt. Deswegen haben wir uns im Einvernehmen mit dem Management des Automationsbereichs dazu entschlossen, einen neuen Eigentümer für diesen Geschäftsbereich zu suchen“, sagte Dr. Olaf Berlien, CEO der M+W Group. „Beim Verkauf sind wir auf ein erfreulich großes Interesse für den Bereich gestoßen. Schließlich haben wir mit ATS einen Käufer gefunden, der ideal zur Automation passt und mit dem sie ihr künftiges Wachstumspotenzial weltweit optimal ausschöpfen kann, was den Mitarbeitern hohe Sicherheit bietet.“

„Die Fähigkeiten des M+W Automationsgeschäfts ergänzen ATS’ Lösungen in strategischen Kundensegmenten und eröffnen zugleich neue Möglichkeiten in attraktiven Industrien“, sagte Anthony Caputo, Vorstandsvorsitzender von ATS. „Wir heißen das Automationsgeschäft der M+W Group mit seinen hochqualifizierten Mitarbeitern und Kunden herzlich willkommen und ergänzen mit diesem Serviceangebot, dieser Größe und weltweiten Präsenz unser Automationsgeschäft von Weltrang. Wir freuen uns, auch weiterhin erfolgreich mit der M+W Group zusammen zu arbeiten.“

Die Vereinbarung zwischen der M+W Group und ATS wurde am heutigen Dienstag unterzeichnet.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1