© Asys Elektronikproduktion | 27 Januar 2014

EKRA Drucker für Limtronik

Die Limtronik GmbH aus Limburg investiert in ein High-Performance Drucksystem von EKRA. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Fertigung von elektronischen Baugruppen.
"Die Zuverlässigkeit der Anlage, Qualität der Druckergebnisse und die Anpassung an Sonderwünsche sind Gründe dafür, warum wir uns für EKRA entschieden haben. Wir fertigen hochsensible Elektronikbauteile, bei der die hohe Druckqualität von großer Bedeutung ist“, sagt Markus Mink, Leiter Technologie bei Limtronik.

Der Sieb- und Schablonendrucker X5 Professional ist in eine Produktionslinie eingebunden. Das Drucksystem kommuniziert mit einem nachgeschalteten Lotpasteninspektionssystem (SPI) von KohYoung und bildet eine ganzheitliche Closed-Loop-Lösung. Ein geschlossener Regelkreis macht den Druckprozess erheblich sicherer und effizienter, denn es findet eine kontinuierliche Kommunikation, Kontrolle und Reaktion zwischen Druckersystem und SPI statt.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.22 10:36 V8.6.0-2