Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 11 April 2006

KSG integriert OLED-Anzeigen in Leiterplatten

KSG Leiterplatten GmbH und das Fraunhofer Institut für Photonische Mikrosysteme haben direkt in Leiterplatten integrierte großflächige OLED-Anzeigen entwickelt.
Die Entwicklung der integrierten OLED-Displaysysteme wurde innerhalb des von der Sächsischen Aufbaubank geförderten Projekts „OLED-Board“ durch ein Konsortium aus drei sächsischen Unternehmen (KSG Leiterplatten GmbH, Transferzentrum an der TU Dresden und Fraunhofer Institut für Photonische Mikrosysteme) realisiert. Ziel des Projektes ist die Integration von OLED-Displays und der zugehörigen Ansteuerschaltung auf einer Leiterplatte zur Herstellung kompakter und kostengünstiger Anzeige-Systeme. Dem Konsortium ist es nun erstmalig gelungen, die sehr unterschiedlichen Anforderungen bei der Leiterplattenherstellung und der OLED-Präparation zu kombinieren. Dabei wird direkt auf der Vorderseite des Verdrahtungsträgers, auf einer integrierten Barriereschicht, die OLED abgeschieden. Eine besondere Herausforderung stellt hier die Bereitstellung eines OLED-fähigen Untergrunds auf dem Substrat bzw. die Integration von hocheffizienten OLEDs durch das Fraunhofer IPMS dar.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1