Allgemein | 20 Dezember 2006

Rittal erhält Innovationspreis

Rittal ist mit dem Innovationspreis Rheinland-Pfalz 2006 ausgezeichnet worden. Das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium würdigte in Kooperation mit den Arbeitsgemeinschaften der Industrie- und Handelskammern sowie der Handwerkskammern damit die Leistungen des Unternehmens in der Kategorie Industrie.
Der mit insgesamt 40.000 € dotierte Preis wurde am 13. Dezember von Wirtschaftsminister Hendrik Hering an sieben besonders innovative Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen aus Rheinland-Pfalz vergeben.
Rittal, ein Systemanbieter für Gehäuse- und Schaltschranktechnik, erhielt den Sonderpreis Industrie für die Entwicklung seiner TopTherm PLUS-Kühlgeräte mit neuartiger Nanobeschichtung der Verflüssigeroberfläche (RiNano-Beschichtung) und integrierter Kondensatverdunstung Eine ultradünne, glasartige Nanoversiegelung von Wärmetauscher-Lamellen soll zu deutlich reduzierter Verschmutzung führen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-1