Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 12 Dezember 2006

Infotainment wird bald zum Standard im Auto

Infotainment soll laut des Automotive-Report 2006 in naher Zukunft zum Standard in Automobilen gehören. Für den Report, der von der High-Tech-Beratungsgesellschaft Eurospace durchgeführt wurde, wurden 100 Experten aus der Automobilindustrie befragt.
Laut Eurospace gehören zu den gefragtesten Infotainment-Anwendungen Navigationssysteme (70% Zustimmung), MP3-Player (58%), ein USB-Anschluss, sowie Bluetooth-Technologie beim Telefon (je 49%) und DVD (46%). Auch mobiles Fernsehen, iPod-Schnittstelle (je 30%), WLAN und/oder Internet (27%), Internetdienste sowie HD-DVD (je 24%) könnten laut Expertenmeinung ebenfalls in Zukunft dazugehören.

Neben dem Infotainment sehen die Branchenkenner Fahrinformationen auf die Windschutzscheibe projiziert (39%) und Klimakomfort mit geregelter Luftfeuchtigkeit (36%) ganz weit vorne. Außerdem erwartet werden die Kommunikation mit dem Auto über Spracheingabe (32%), eine Reifen-Pannen-Anzeige, individuelle Autokonfigurationen im Schlüssel für mehrere Fahrer (je 30%) sowie Software im Auto zum Downloaden (27%).

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.04.27 13:33 V8.1.3-1