Anzeige
Anzeige
© CONTAG Leiterplatten | 24 Februar 2012

Hochrangiger EU-Besuch bei CONTAG

Die industriellen Wachstumspotenziale Berlins werden auch bei der EU erkannt. Um sich genauer über den „Berliner Spirit“ zu informieren, wählte sich eine hochrangige EU-Delegation zwei Wachstums-Perlen aus der Berliner Industrie aus.
Die Neugier führte sie nach Berlin-Spandau zum Leiterplatten-Hersteller CONTAG GmbH.

Am 21.Februar besuchten der Generaldirektor der EU (für Unternehmen und Industrie der EU-Kommission), Herr Daniel Calleja Crespo, sowie Ludger Odenthal (EU-Kommission) das Spandauer Unternehmen. Begleitet wurden sie von Matthias Petschke (Leiter der Ständigen Vertretung der EU in Berlin) und Dr. Eckhard Franz (Abteilungsleiter im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie) und weitere Vertreter aus Bundesministerien das Spandauer Unternehmen.

Nach kurzer Vorstellung, mit dem Hinweis auf die Erfolgsgeschichte von CONTAG und die unglaublich kurzen Produktionszeiten in der Spandauer High-Tech-Fertigung, wollte es Senor Crespo genau wissen. „Please show me the secrets of CONTAG!”.

© CONTAG

Herr Andreas Contag zeigte ihnen den gesamten Betrieb und nutzte die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Die EU-Delegation war überrascht, wie die Mitarbeiter von CONTAG den Expressgedanken verinnerlicht haben und staunten über eine bis ins letzte Detail organisierte und mit neuesten Maschinen ausgestattete Fertigungsstätte in einer Großstadt.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.06.22 09:19 V8.5.4-1