Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 23 Oktober 2006

Der nächste schwedische Leiterplattenhersteller steht zum Verkauf

Der schwedische Leiterplattenhersteller ES Mönsterkort mit Sitz in Järvsö/Schweden hatte in den letzten Jahren mit immer geringeren Umsätzen zu kämpfen, nun gibt der Eigentümer auf und will das Unternehmen verkaufen.
Laut Anders Eriksson, CEO von ES Mönsterkort, gibt es bereits einige Interessenten, die sich vor allem für den Kundenstamm des Unternehmens interessieren. Ein Leiterplattenhersteller aus Asien überlegt angeblich derzeit, ob sich an dem Standort die Herstellung von Prototypen lohnt.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2