Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© iFixit Elektronikproduktion | 24 September 2011

Was genau ist in einem Samsung Epic 4G Touch?

Das Samsung Galaxy S II (von Sprint) hat sich endlich dazu bequemt das iFixit-Team mit seiner Anwesenheit zu erfreuen. Es ist bereits vorletzte Woche an der Küste aufgeschlagen und wird von Sprint unter der Marke Epic 4G Touch vertrieben. Obwohl wir den kometenhaften Aufstieg des Handys in Europa beobachtet haben, wollten wir doch selber sehen was der ganze Trubel so sollte.
Wir waren erfreut feststellen, dass das Auseinandernehmen dieses 'epischen' Telefons nicht allzu schwierig war. In der Tat scheint das Epic 4G Touch seinem europäischen Cousin in Bezug auf Demontage und Reparaturfähigkeit einiges voraus zu haben. Legen Sie einen Phillips #00 Schraubendrehe und ein Plastewerkzeug bereit, wenn die die Innereien des Telefons näher betrachten wollen. Erwarten Sie erhebliche Probleme, wenn Sie ein kaputtes Display ersetzen wollen.

Wir wollten das Epic 4G Touch wirklich mit einer tollen Punktezahl auf unserer Reparierbarkeitsskala belohnen – Sie können fast das gesamte Handy mit einfachen Werkzeugen zerlegen – aber das verklebte Display und Glas haben es etwas zurückgeworfen. Das iFixit Team vergab sehr gute 7 von 10 möglichen Punkten bei der Reparaturfreundlichkeit.



Teardown-Highlights:

- Die Glasscheibe und AMOLED-Display sind miteinander verbunden, was Risse zu einer kostspieligen Reparatur werden lässt. Zudem muss man eine Heißluftpistole verwenden, um die beiden Teile von einander zu trennen. Handy also nicht fallen lassen!

- Das Epic 4G Touch hat etwas mehr Umfang als sein europäischer Zwilling; das Galaxy S II. Mit 9,65mm und 128g hat das Gerät jedoch nicht nur einen Millimeter gewonnen, sondern auf seiner Reise in die USA auch noch 14g zugenommen.

- Leider haben sich Samsung und Sprint entschlossen keinen NFC-Support anzubieten (wie das beim Galaxy S II der Fall ist). Das bedeutet auch kein Google Wallet.

- Wir lieben Handys mit einfach zu ersetzenden Batterien und dieses Gerät passt genau in unsere Lieblingsniche – einfach nur die Rückseite aufschieben. Das 1'800mAh Li-Ionen-Akku in dem Gerät verspricht eine Akkulaufzeit von 8,7 Stunden (Sprechzeit) oder 10,5 Tage im Stand-By Modus. Vergleichen Sie das mal mit dem 1'650 mAh Akku des Galaxy S II.

- Das Samsung Epic 4G Touch kommt jedoch ohne microSD-Karte. Wenn der 16GB interne Speicher nicht ausreicht, dann muss man sich auf die Socken machen und 'Shopping' gehen.

- A Phillips # 00 Schraubendreher – aus unserer wahnsinnig tollen 54-Teile-Box – und ein Werkzeug zum Öffnen der Plastkomponenten: und der Grossteil des Handys liegt in Einzelteilen vor us. Es gibt genau 9 Phillips # 00 Schrauben in diesem gerät.

Wir freuen uns bekannt zugeben, dass das Gerät kein Sammelsurium von EMI Shields ist. Und das eine (welches wir gefunden haben) kann man leicht entfernen. Es machte unseren Job einfacher (und weniger zerstörerisch).

Die Kamera-Einheit (front-facing) scheint mit dem LED/Ambient-Light-Sensor verbunden zu sein. Da sich diese Komponenten das gleiche Flachbandkabel teilen, erhöhen sich die Reparaturkosten, wenn nur eine der Komponenten ausfällt.

Und wer ist nun auf der Lieferantenliste zu finden?

- Samsung K3PE7E700B-XXC1 Dual-Core 1.2 GHz Prozessor
- Samsung KLMAG4FEJA-A003 16 GB Flash Memory
- Maxim MAX8997 Power Management IC
- Maxim MAX8893C Power Management IC
- Broadcom BCM4330XKFFBG 802.11 a/b/g/n MAC/Baseband/Radio mit Integrated Bluetooth 4.0+HS und FM Transceiver/Receiver
- Avago ACFM-7325 Band Class 14 PCS/Band Class 10 Cellular Band Quadplexer
- Toshiba TC31501AAMBG
- Qualcomm QSC6085 CDMA Prozessor
- Yamaha YMU823 Audio Codec

Newsflash: Das Display in diesem Samsung Handy wurde von Samsung hergestellt. Das soll man sich mal vorstellen!

AMS452GN05 ist die offizielle Bezeichnung auf dem Display Flachbandkabel und es sieht aus, als ob es Januar 2011 hergestellt wurde.

Wir haben einen Atmel mXT224E Mutual Capacitance Touchscreen Controller gefunden. Der Schlingel hatte sich under der Display-Unit versteckt.

Mehr finden Sie auf der iFixit Website. Folgen Sie einfach diesem Link.

Hinweis: Alle Bilder © iFixit

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2