Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 01 April 2009

Steinel Elektronik schließt Raspenava-Anlage in CZ

Steinel Elektronik wird seine Anlage in Raspenava, Tschechische Republik, schliessen. Rund 176 Mitarbeiter werden entlassen.
Regionalen Medienberichten zu Folge soll die gesamte Produktion von Raspenava in die rumänische Anlage des Unternehmens in Curtea de Arges überführt werden. Als Grund werden die niedrigeren Produktionskosten in Rumänien angegeben. Einigen Arbeitnehmern wurden Arbeitsplätze in Rumänien angeboten - vor allem in technisch anspruchsvolleren Bereichen und in der Logistik. Ob dieses Angebot von den Arbeitern angenommen wird ist jedoch noch unklar, so die Berichte weiter.

Steinel Elektronik unterhält Fertigungsstandorte in Deutschland (Herzebrock-Clarholz; Leipzig-Mölkau), Schweiz (Einsiedeln), Rumänien (Curtea de Arges) und einen weiteren Standort in der Tschechischen Republik (Liberec).

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2