Anzeige
Anzeige
Komponenten | 30 Mai 2008

Nokia, zusätzliche Chip-Lieferanten

Wie evertiq bereits berichtete, hat Infineon Schwierigkeiten bei der bei der Entwicklung seiner Single-Chip-Produkte bekannt gegeben. Nokia erklärte daraufhin, dass es keine Probleme bei der Entwicklung ihrer Single Chip Produkte gebe.
Das Unternehmen erklärte, dass auch Chips von anderen Lieferanten in betracht gezogen werden, um möglichen Verzögerungen entgegenzuwirken. Abgesehen von Infineon, wird Nokia unter anderem auch von Texas Instruments beliefert.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.01.20 13:01 V9.1.3-2