Anzeige
Anzeige
Komponenten | 09 Mai 2008

Siemens und NXP entwickeln Mautsystem für Pivatfahrzeuge

NXP Semiconductors und Siemens Mobility haben einen Vertrag über eine technische Zusammenarbeit zur Entwicklung eines 'Single-Chip-On-Board-Unit'-Systems vereinbart.
NXP wird für die Telematik-Lösung die neu entwickelte ATOP (Automotive Telematics On Board Unit Platform) zur Verfügung stellen. Das GPS-GSM Mautsystem für private Anwender soll leicht zu installieren und kostengünstig sein. Die Markteinführung ist für 2010 geplant.

Dabei soll das neue System auf teure Mautstationen verzichten können, indem die bereits vorhandenen GPS-GSM Funknetze genutzt werden sollen. NXP wird dafür einen Chip liefern, der die Funktionen zur Mauterhebung bereitstellt. Dies umfasst Module für GPS (Global Positioning System), GPRS (General Packet Radio Service) und NFC (Near Field Communication). Die Single-Chip-Plattform bietet auch Schnittstellen für flexible Telematik-Anwendungen, etwa für Verkehrsinformationen sowie Smart MX. Siemens wird die On-Board-Unit entwickeln und den Baustein von NXP integrieren.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.01.10 12:38 V9.0.1-2