Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 03 Dezember 2007

Leoni baut Lichtwellenleiter-Geschäft weiter aus

Der Draht-, Kabel- und Bordnetz-Spezialist Leoni baut seine Aktivitäten im wachstumsstarken Markt für Lichtwellenleiter weiter aus. Per Ende November 2007 übernimmt Leoni 90,2 Prozent der Anteile an der FiberTech GmbH.
Das Berliner Unternehmen zählt zu den führenden europäischen Anbietern bei hochwertigen Spezialglasfasern und kompletten Faseroptik-Systemen zur Laserstrahl-Übertragung. Diese Produkte werden unter anderem in der Medizintechnik sowie bei industriellen Anwendungen eingesetzt.

Mit dem Erwerb des Faserspezialisten setzt Leoni seine Strategie, sich in ertragsstarken, technologisch anspruchsvollen Nischenmärkten zu verstärken, konsequent fort. Der Bereich „Fiber Optics“ kann nun für verschiedenste Anwendungsbereiche auf jeder Stufe der Wertschöpfungskette ein einzigartiges Sortiment anbieten: von der Faser über die Kabel und dazugehörigen Komponenten bis hin zur Konzeption und Errichtung kompletter Glasfaserkabel-Netzwerke.

Durch die Übernahme von FiberTech erweitert der Konzern seine technologische Kompetenz auf dem Gebiet der Spezialfasern. Im Bereich Medizintechnik fertigt FiberTech spezielle Sonden für die Laser-Medizin. Darüber hinaus werden die technologisch anspruchsvollen Produkte in der materialbearbeitenden Industrie, der Wehr- und Luftfahrttechnik, der Biotechnologie und in der Astrophysik eingesetzt. Das 1995 gegründete Unternehmen verfügt neben einer hervorragenden Wettbewerbsstellung in Europa auch über den Zugang zum US-amerikanischen Markt und die dort notwendige FDA-Zulassung für Medizin-Produkte. Mit circa 50 Mitarbeitern wird FiberTech im Geschäftsjahr 2007 voraussichtlich einen Jahresumsatz von circa 4,5 Mio. Euro erzielen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1