Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© futronic Komponenten | 07 November 2017

Stephan Pies wird futronics neuer Vertriebsleiter

Stephan Pies heißt der neue Vertriebsleiter von futronic. Er übernimmt den Job zum 1. Januar 2018 von Michael Preuß, der sich mehr auf seine Aufgaben als Geschäftsführer konzentrieren wird.
Herr Pies stammt aus Tettnang und ist seit Februar 2011 im Unternehmen. Zuvor absolvierte er eine Ausbildung zum Mechatroniker, anschließend ein Studium zum Wirtschaftsingenieur mit Schwerpunkt Elektrotechnik an der HTWG in Konstanz. Für seine Abschlussarbeit kam Pies zu futronic – und blieb gleich da. Seine ersten Sporen verdiente sich der Vertriebsingenieur im Bereich Behälterglasindustrie, dann wechselte er in das seinerzeit noch junge Geschäftsfeld Industrieautomation.

Er ist künftig übergreifend verantwortlich für alle Geschäftsbereiche; operativ wird er sich vor allem um die Key-Accounts kümmern. "Wir wollen in allen Segmenten weiter wachsen", erklärt der designierte Vertriebschef. "Und dieses Wachstum muss gemanagt werden. Mit der passenden Vertriebsstrategie und einer Idee von Morgen. Eine spannende Herausforderung, die ich sehr gerne annehme."

"futronic ist in den letzten Jahren stark gewachsen", erklärt Michael Preuß. Daher sei dieser Schritt jetzt richtig und wichtig. "Stephan Pies ist mit seinem Wissen und seiner Erfahrung genau der Richtige, um als Vertriebsleiter Verantwortung zu übernehmen." Preuß selbst will sich künftig mehr auf seine Aufgaben als Geschäftsführer konzentrieren.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1