Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© osram Komponenten | 07 November 2017

Osram gründet JV mit Continental

Osram Licht und die Continental haben in einer Absichtserklärung die Rahmenbedingungen eines Joint Ventures für intelligente Lichtlösungen im Automobilbereich vereinbart.
An dem geplanten Joint Venture mit dem Namen Osram Continental GmbH sollen beide Partner mit jeweils 50 Prozent beteiligt sein. Die Parteien werden nun den abschließenden Joint Venture-Vertrag verhandeln. Die Aufnahme der Geschäftsaktivität des geplanten Joint Ventures ist vorbehaltlich der erforderlichen kartellrechtlichen Genehmigungen für das Kalenderjahr 2018 geplant. Die Osram Continental GmbH soll dann voraussichtlich über einen Umsatz im mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Bereich verfügen. Das geplante Joint Venture soll als eigenständiges Unternehmen am Markt agieren und von Osram vollkonsolidiert werden.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1