Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Marquardt Markt | 30 Oktober 2017

Marquardt öffnet Werk in China

Im September 2017 fand der offizielle Spatenstich für das zweite Marquardt Produktionswerk in China statt.
In Weihai wird Marquardt unter anderem Produkte für die Automobilindustrie herstellen, darunter Batteriemanagementsysteme für Elektrofahrzeuge, Fahrberechtigungssysteme und Displays. Das neue Werk wird sich über eine Fläche von über 20'000 Quadratmetern erstrecken und kann später flexibel erweitert werden. Die Fertigstellung des Baus ist für Ende 2018 geplant; die Produktion soll ebenfalls 2018 anlaufen.

Von links: Berthold Arends (General Manager Marquardt Weihai), Jürgen Keller (General Manager Marquardt Asien), Dr. Harald Marquardt (Vorsitzender der Geschäftsführung der Marquardt Gruppe), Zhang Haibo (Bürgermeister von Weihai), Yang Li (Stellvertretender Bürgermeisterin von Weihai) und Yu Wenjiang (Bereichsleiter).

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1