Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Aixtron (nur zu Illustrationszwecken) Markt | 24 Oktober 2017

Aixtron: CFIUS genehmigt Verkauf

Das US-amerikanische CFIUS hat den Verkauf der ALD/CVD Produktlinie für Speicherchip genehmigt, schreibt Aixtron in einer Kurzmeldung. Der Abschluss des Verkaufs wird für 2017 erwartet.
Der im deutschen Herzogenrath ansässige Hersteller von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie Aixtron gibt bekannt, dass die Prüfung des Verkaufs der ALD und CVD Produktlinie für Speicherchips an Eugene Technology (Südkorea) seitens des Committee on Foreign Investment in the United States (CFIUS) zu keinen ungelösten US-nationalen Sicherheitsbedenken geführt habe.

Aus diesem Grund hat CFIUS die Transaktion genehmigt.

Der Vorstand des Unternehmens geht davon aus, dass die Transaktion in 2017 abgeschlossen wird.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1