Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Omron Komponenten | 19 September 2017

Omron stellt zwei neue Luftdrucksensoren für batteriebetriebene Mobilgeräte vor

Omron Electronic Components Europe präsentiert zwei neue MEMS-basierte Luftdrucksensoren, die speziell für die stabile und zuverlässige Höhen- und Druckmessung in Drohnen, Smartphones, Schrittzählern und anderen batteriebetriebenen Mobilsystemen konzipiert wurden.
Das ist eine Produktankündigung von Omron Electronic Components Europe. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Die Sensoren 2SMPB-02B und 2SMPB-02E erfassen verlässlich Höhenveränderungen von nur zwei Metern.

Als Weiterentwicklung des erfolgreichen Blutdrucksensors von Omron Electronic Components wurden die neuen Bauteile eigens für mobile Anwendungen neugestaltet und sind mit nur 2,0 x 2,5 x 0,85mm auch kleiner. Dank einiger Neuerungen im Herstellungsprozess sowie bei Omrons MEMS-Technologie können die Sensoren zu einem sehr wettbewerbsfähigen Preis angeboten werden.

Die hochgenauen Luftdrucksensoren messen den Druck auf der Basis eines eingebauten rauscharmen 24 bit ADC. Die Serielle Schnittstelle I²C/SPI ermöglicht die Datenübertragung, wobei die Steuerungs-und Datenausgänge automatisch im Ruhezustand abschalten, um den Energieverbrauch zu minimieren. Die individuellen Kalibrierungsparameter werden im One Time Programmable-ROM (OTP) gespeichert und beibehalten, wenn das System heruntergefahren wird. Ein integrierter Schaltkreis zur Temperaturkompensation sorgt für eine akkurate absolute Luftdruckmessung.

Gabriele Fulco, Omron Sensorik-Produktmanager für Europa, sagt: “Diese einfach anwendbaren Sensoren eignen sich perfekt für die wachsende Zahl unterschiedlicher batteriebetriebener Wearables, Handhelds und anderer Mobilgeräte. Auch ist ihre Leistungsaufnahme niedrig, weswegen sie sich für Smartphones, Tablets, Schrittzähler aber auch Drohnen sehr empfehlen. Normalerweise werden MEMS-Sensoren durch fertigungsbedingte Stressfaktoren beeinträchtigt. Doch da diese Sensoren über ein Keramiksubstrat und eine Metallabdeckung verfügen, bleiben die Parameter während der Montage weitgehend erhalten.“

Beine Sensoren sind für eine Luftdruckmessung zwischen 30kPa und 110kPa ausgelegt. Der Maximaldruck liegt bei 800kPa, der Betriebstemperaturbereich zwischen -40° bis 85° Celsius ohne Kondensatbildung oder Vereisung. Die Anschlussbelegung beider Sensoren ist kompatibel zu alternativen Lösungen am Markt, was die Integration vereinfacht.

Der 2SMPB-02E verfügt über die gleichen Eigenschaften und Leistungsdaten wie der 2SMPB-02B, doch weist er eine höhere Genauigkeit bis herunter zu ±50Pa auf. Die Genauigkeit der -02B Version beträgt ±100Pa.

Zu den umfangreichen Einsatzmöglichkeiten zählen tragbare Elektronik (Wearables), Tablets, Smartphones, Drohnen, Höhenanzeigen, Navigationsgeräte sowie die Etagen-/Geschosserkennung.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2