Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© volvo Markt | 05 Juli 2017

Volvo geht auf 'voll-elektrisch'

Man scheint das Ende der Verbrennungsmotoren einzuleiten: Der schwedische Autobauer Volvo hat bei seiner Antriebstechnologie eine grundlegende Kehrtwende angekündigt.
So will der schwedische Autobauer Volvo in den kommenden Jahren Schritt für Schritt die Produktion von Fahrzeugen mit reinen Verbrennungsmotoren abbauen. Von 2019 an werde jedes neue Volvo-Modell einen Elektromotor haben, kündigte das Unternehmen an.

"Die Ankündigung bedeute das Ende des ausschließlich vom Verbrennungsmotor angetriebenen Autos", sagte Volvo-Chef Håkan Samuelsson. "Bis 2015 will Volvo Cars rund eine Million E-Autos verkauft haben. Wir meinten das genau so wie wir es damals angekündigt haben. Nun ist sichtbar, wie wir dieses Ziel erreichen wollen."

Zwischen 2019 und 2021 will Volvo fünf reine E-Autos auf den Markt bringen. Ergänzt werde das Portfolio durch eine Reihe von Hybrid-Modellen, die per Stecker geladen werden und einen ergänzenden Verbrennungsmotor haben.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1