Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© kraken Markt | 19 Mai 2017

Kraken Sonar: Mehrheitsbeteiligung an Enitech Subsea

Kraken Sonar hat eine Mehrheitsbeteiligung an dem in Rostock ansässigen Unternehmen Enitech Subsea GmbH erworben und es in Kraken Power GmbH umbenannt.
Im Rahmen der Vereinbarung hält Kraken eine Beteiligung von 19,9 Prozent und hat ein Darlehen in Höhe von EUR 110'000 gewährt. Das Darlehen hat einen Zinssatz von 5 Prozent p.a. und eine Laufzeit von drei Jahren. Durch die Umwandlung des Darlehens in Eigenkapital und eine weitere gedeckelte Investition mit EUR 200'000 kann Kraken seine Beteiligungsquote auf 75 Prozent der Stammaktien der Kraken Power GmbH erhöhen.

Die Kraken Power GmbH arbeitet seit zehn Jahren – unter der Leitung von Dr. Carl Thiede – an drucktoleranten Technologien und Produkten für den Unterwassermarkt. Die drucktolerante Formtechnologie des Unternehmens ermöglicht eine 6'000 Meter Kapselung in Silikon anstatt ölkompensierten oder Titan-Druckgehäusen. Die Technologie führt zu Verpackungslösungen, die günstiger, kompakter, leichter und weniger anfällig für Unterwasser-Korrosion und Bio-Fouling sind.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-1