© Oerlikon Markt | 08 Mai 2017

Oerlikon: Übernahme im Bereich moderner Werkstoffe

Oerlikon hat eine Vereinbarung zur Übernahme von Scoperta Inc. unterzeichnet.
Mit dieser Übernahme erwirbt Oerlikon proprietäre Prozesstechnologien sowie Know-how bei der schnellen und computerbasierten Entwicklung von metallbasierten Werkstoffen und Materiallösungen. Beide Parteien haben Stillschweigen über den Kaufpreis vereinbart.

Dr. Roland Fischer, CEO des Oerlikon Konzerns: „Die Expertise und das Know-how des Teams von Scoperta Inc. stellen für Oerlikon einen wichtigen Mehrwert dar. Sie ergänzen unser bereits vorhandenes Werkstoffportfolio und unsere Kompetenzen in idealer Weise. Da die Industrie vermehrt Lösungen zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit und Nachhaltigkeit ihrer Produkte benötigt, steigt auch die Nachfrage nach modernen Werkstoffen und Produkten stetig an. Die Investition in Scoperta Inc. unterstreicht unsere Absicht, die Entwicklung im Bereich moderner Werkstoffe für Oberflächentechnologien und Additive Manufacturing (AM) an vorderster Front mitzuprägen. Bei der Umsetzung unserer Strategie, ein führendes Unternehmen im Bereich moderner Werkstoffe und Oberflächentechnologien zu werden, stellen solche gezielten und ausgewählten Investitionen in innovative Technologien eine wichtige Stärkung unseres Angebotes dar und bieten zusätzliches Wachstumspotenzial für Oerlikon.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-1