Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© senvion (nur zu Illustrationszwecken) Markt | 12 April 2017

Senvion: Auftrag über 26 Megawatt

Der Hersteller für Windenergieanlagen, Senvion, hat mit EEH s.r.o einen Auftrag über die Lieferung von elf Senvion MM100 und zwei Senvion MM92 für den Windpark Václavice (Tschechien) unterzeichnet.
Die ersten Turbinen sollen im Juni 2017 ausgeliefert werden, die Inbetriebnahme ist für Oktober 2017 geplant. Zudem hat Senvion einen Wartungsvertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren für das Projekt abgeschlossen.

Der Windpark befindet sich in Hrádek nad Nisou in der tschechischen Region Okres Liberec und wird mit einer Gesamtnennleistung von 26 Megawatt jährlich ausreichend Strom für die Versorgung von über 17'000 Haushalten erzeugen.

Jürgen Geißinger, CEO von Senvion, erklärt: "Wir freuen uns sehr über den Abschluss dieses Turbinen-Vertrags in Tschechien und dass wir mit EEH einen neuen Kunden gewinnen konnten. Die Anlagen eignen sich hervorragend für die Standortbedingungen vor Ort. Mit unserem Serviceangebot sorgen wir dafür, dass der Windpark einen großen Beitrag zur Entwicklung der Windenergie in der Region leisten kann. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit EEH im Rahmen des Projekts Windpark Václavice."

„EEH freut sich, Senvion als Partner gewonnen zu haben und 13 Senvion Windturbinen für das Projekt Václavice zu installieren. Senvion unterstützt das Ziel von EEH, den Windpark Václavice langfristig sicher und erfolgreich zu betreiben. Wir freuen uns auf eine langfristige Geschäftsbeziehung", so Mr. D. Lukes und Mr. M. Lang von EEH .

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2017.11.14 20:30 V8.8.9-2