Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© kritchanut dreamstime.com Markt | 21 Februar 2017

Murata: Transfer von Sony-Batterie-Geschäft verschoben

Der Transfer des Batteriegeschäfts von Sony zu Murata Manufacturing muss verschoben werden.
Murata Manufacturing Co., Ltd. und Sony Corporation kündigten am 31. Oktober 2016 an, dass die beiden Unternehmen den Transfer des Batteriegeschäfts bis Anfang April 2017 anstreben, vorbehaltlich der erforderlichen behördlichen Genehmigungen und anderer Bedingungen.

Während Murata und Sony die notwendigen Verfahren fortsetzen, um die Übertragung abzuschließen, beabsichtigen Murata und Sony (angesichts des derzeitigen Standes der erforderlichen Zulassungen) nun, den Transfer bis Anfang Juli 2017 abschließen zu können. Auch hier gilt; einschließlich des Erhalts der erforderlichen behördlichen Genehmigungen und sonstiger Bedingungen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.05.24 21:54 V8.2.6-2