Anzeige
Anzeige
© Leoni Markt | 13 Februar 2017

Leoni erzielt 2016 mit EUR 78 Mio. höheres EBIT als erwartet

Leoni hat im Geschäftsjahr 2016 nach vorläufigen Berechnungen einen Umsatz von rund EUR 4,4 Mrd. (2015: EUR 4,5 Mrd.) erzielt und damit die Erwartungen bestätigt.
Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von ca. EUR 78 Mio. (2015: EUR 151,3 Mio.) übertrifft den prognostizierten Wert von EUR 65 Millionen.

Das EBIT des Geschäftsjahres 2015 war durch einen Veräußerungserlös in Höhe von EUR 19,6 Mio. positiv beeinflusst. Demgegenüber beinhaltet der Vergleichswert des Geschäftsjahres 2016 Belastungen in Höhe von ca. EUR 30 Mio. für Restrukturierung und rund EUR 40 Mio. aus dem Betrugsfall. Bereinigt um diese Sondereinflüsse, hat sich das operative Ergebnis im Jahresvergleich spürbar verbessert.

Insbesondere aufgrund von Wertberichtigungen auf latente Steuern und der steuerlichen Auswirkung des Verlusts aus dem Betrugsfall verbleibt nach vorläufigen Berechnungen ein Jahresüberschuss von rund EUR 10 Mio. (2015: EUR 77,3 Mio.).

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-2