Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Lynx Embedded | 04 Oktober 2016

Lynx Software Technologies ernennt Will Keegan zum CTO

Lynx Software Technologies ernennt Will Keegan zum Chief Technology Officer.
In seiner vorhergehenden Position als Technical Director, Software Security bei Lynx war Will Keegan führend für die Entwicklung der Produktlinie LynxSecure, dem Separation Kernel Hypervisor des Unternehmens, verantwortlich.

Der CEO von Lynx, Gurjot Singh, kommentiert die Berufung wie folgt: “Will Keegan spielte eine herausragende Rolle beim Erfolg unserer Softwaresicherheits-Produktlinie. Er bringt in seine neue Position als CTO einen starken Wissenshintergrund im Bereich Software-Engineering sowie fundierte Erfahrung sowohl mit safety- als auch mit security-sicherheitskritischen Branchen ein. Seine Unterstützung als CTO wird sich als unendlich wertvoll für uns erweisen, da er nun die technologische Ausrichtung und Weiterentwicklung all unserer Produkte – LynxOS, LynxOS178 und LynxSecure – bestimmen wird. Unter seiner Führung werden wir auch weiterhin Spitzentechnologis für die Luft- und Raumfahrt- & Verteidigungsindustrie bereitstellen. Zusätzlich werden wir auch Chancen in neu aufkommenden Märkte angehen wie z.B. Sicherheitstechnologie für vernetzte Fahrzeuge oder funktionale und Angriffssicherheit für das Industrial Internet of Things (IIoT).”

Will Keegan fügt hinzu: “Lynx verfügt über ein ungemein starkes Technologieangebot und Ingenieurteam. Das positioniert uns ideal um die rasch zunehmenden Vorkehrungen hinsichtlich und Anforderungen an Safety & Security für das IIot, in intelligenten Automobil- und medizintechnischen Systemen zu unterstützen. Ich freue mich, dass ich die Möglichkeit habe, zum weiteren Erfolg dieser Entwicklungen beitragen zu können.”

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.12.04 21:30 V8.9.2-2