Anzeige
© pichetw dreamstime.com Markt | 02 September 2016

Molex übernimmt Phillips-Medisize

Das US-amerikanische Unternehmen Molex übernimmt den Medizinbedarfshersteller Phillips-Medisize.
Die Unternehmen haben eine Vereinbarung getroffen, in der Molex Phillips-Medisize übernimmt. Finanzielle Details und weitere Einzelheiten des Deals wurden bislang nicht bekannt gegeben.

"Phillips-Medisize verfügt über ein talentiertes, erfahrenes und innovatives Team, das in der Lage ist, auf die speziellen Bedürfnisse am Medizinmarkt zu reagieren und dadurch intensive Kundenbeziehungen aufgebaut hat", sagt Tim Ruff, Senior VicePresident im Bereich Business Development und Corporate Strategy, Molex, LLC. "In Verbindung mit der Expertise im Elektroniksektor und den weltweiten Fertigungskapazitäten von Molex sind wir davon überzeugt, dass wir gemeinsam unsere globale Marktpräsenz im Bereich Medizinbedarf deutlich ausbauen können."

Im Herbst wird mit dem Abschluss der Transaktion gerechnet.
Weitere Nachrichten
2016.11.29 16:13 V7.6.2-1