Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 27 März 2007

Marktanteil der Consumer-ICs soll kontinuierlich wachsen

Laut einer Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Databeans kamen 2006 die drei umsatzstärksten Hersteller von Consumer-ICs aus Japan. Der Anteil der Consumer-ICs am Halbleitermarkt soll zwischen 2006 und 2012 kontinuierlich von 21 auf 23,5 % steigen.
Der Markt für Consumer-ICs erreichte nach erhebungen von Databeans 2006 ein Volumen von 52,6 Mrd. Dollar. Mit einem Marktanteil bei den Consumer-ICs von 12 % hat sich Toshiba an die Spitze gesetzt, gefolgt von Sony mit 8 % und Renesas mit 6 %. Interessant ist, dass auf die Top 8 nur 45 % des Umsatzes entfallen, die verbleibenden 55 % verteilen sich auf eine größere Anzahl von Firmen, deren Umsatzanteil jeweils unter 3 % liegt. Als einzige Unternehmen aus Europa haben es NXP und ST Microelectronics mit einem Marktanteil von je 8% unter die Top 8 geschafft.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.12.04 21:30 V8.9.2-1