Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© aydindurdu dreamstime.com Markt | 22 April 2015

Neben Über auch Facebook an HERE interessiert?

Das Geschäft mit digitalen Landkarten von Nokia steht zum Verkauf. Doch nicht nur Taxi-Service Über und deutsche Automobil-Hersteller, soll auch Facebook an einem Kauf interessiert sein.
Das berichtet das manager magazin. Mit Hellman & Friedman soll auch noch ein Finanzinvestor mitmischen. Eine ganze Reihe an Interessenten also.

HERE wird in den Nokia-Büchern mit einem Wert von EUR zwei Milliarden geführt (wir berichteten bereits). Ob die Finnen sich mit einem offenen Veräußerungsverfahren zu einem höheren Preis verhandeln können bleibt abzuwarten.

Wie das Magazin weiter berichtet, wollte sich keines der beteiligten Unternehmen zu den 'Marktgerüchten' äußern.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2