Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 18 Oktober 2006

Micronas-Gruppe mit höherem Umsatz

Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres hat sich die Marktsituation für die Micronas Gruppe wieder etwas verbessert. Der Nettoumsatz lag bei 140 Mio. Euro und damit gegenüber dem Vorquartal um 17,4 Prozent höher.
Im Bereich »Automotive« konnten Umsatz und Ertrag gegenüber dem Vorquartal nochmals gesteigert werden. Im Geschäftsbereich »Consumer« wurde sogar eine Umsatzsteigerung von 23 Prozent gegenüber dem Vorquartal erzielt. Micronas machte allerdings nach wie vor der große Preisdruck und die hohen Lagerbestände bei den Kunden zu schaffen. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) erreichte im dritten Quartal 6 Mio. Euro, gegenüber einem Verlust von 9,7 Mio. Euro im Vorquartal.
Micronas rechnet für das Gesamtjahr 2006 mit einem Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahr von ca. 5 Prozent und im vierten Quartal 2006 mit einem Reinverlust von 9,4 bis 12,6 Mio. Euro.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-1