Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 05 Juli 2011

Schweizer erwartet weiteres Wachstum

Dr. Marc Schweizer, Vorstandsvorsitzender und Marc Bunz, Finanzvorstand, berichten √ľber ein Rekordjahr in der Unternehmensgeschichte und weitere Entwicklungen.
Der Jahresumsatz stieg im Jahr 2010 um 60% auf √ľber EUR 105 Millionen und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern lag mit EUR 16,9 Millionen √ľber der Prognose. Der Aktienkurs stieg im Verlauf des Jahres um 352 % von EUR 5,20 auf EUR 23,50. Auch im ersten Quartal 2011 ist es Schweizer gelungen, das im vergangenen Jahr begonnene dynamische Wachstum unvermindert fortzusetzen.

Basierend auf diesem soliden Fundament erwartet das Unternehmen weiteres Wachstum. Dar√ľber hinaus berichtete der Vorstand auf der Hauptversammlung √ľber die Schwerpunkte der Unternehmensstrategie. Geplant ist der weitere Ausbau des Gesch√§fts mit Leiterplatten und Tracing sowie die strategische Diversifikation des Unternehmens um zus√§tzliche Gesch√§ftsbereiche.

Dazu geh√∂rt der Aufbau des Gesch√§ftsbereichs Systems, der sich auf die Optimierung von Ansteuer-Elektronik durch Embedding L√∂sungen fokussiert sowie der Aufbau des Gesch√§ftsbereichs Energy. F√ľr diesen zukunftstr√§chtigen Bereich konnte der Vorstandsvorsitzende Marc Schweizer sogar den Prototyp einer D√ľnnschichtbatterie in Fingernagel-Gr√∂√üe vorzeigen, an deren Weiterentwicklung zur Serienreife das schw√§bische Traditionsunternehmen zusammen mit seinem Partner derzeit arbeitet.

Das Partnerunternehmen entwickelt die dazu notwendigen Fertigungsanlagen und hat sich die Batterietechnologie, die √ľber die letzten 10 Jahre durch ein renommiertes amerikanisches Forschungsunternehmen entwickelt wurde, exklusiv gesichert.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1