Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 11 Februar 2011

ISO 9001:2008 bei der Rinde Regeltechnik GmbH

Im Dezember 2010 wurde die Rinde Regeltechnik GmbH in Remscheid nach einem erfolgreichen Re-Zertifizierungsaudit nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Die Norm ISO 9001 hat sich weltweit als Maßstab durchgesetzt, Kompetenzen zur Erfüllung der Qualitätsanforderungen und zur Stärkung der Kundenzufriedenheit zu bewerten. Der bereits mit ISO 9001 zertifizierte Leiterplattenhersteller Rinde hat diese Leistungen nach dem neuesten Standard 2008 überprüfen zu lassen, um seinen Kunden einen international anerkannten Nachweis zu geben, der den hohen Qualitätsstandard dokumentiert. Der TÜV-Nord hat die für die Herstellung und den Vertrieb von Leiterplatten international tätige Rinde Regeltechnik GmbH aus Remscheid für ihr Qualitätsmanagementsystem re-zertifiziert. Für die Auszeichnung durchlief Rinde im Dezember 2010 erfolgreich das Re-Zertifizierungsaudit. "Die Zertifizierung bestätigt, dass unsere Arbeitsabläufe die Anforderungen an Qualität und Kundenzufriedenheit in höchsten Maß erfüllen“, sagt Lothar Sentensky, Vertriebsleiter von Rinde. Zu den Kunden des Leiterplattenherstellers gehören Industrieunternehmen unterschiedlichster Branchen, die die Leiterplatten international weiterverarbeiten und sich auf den hohen Rinde-Qualitätsstandard verlassen. Die weltweit anerkannte Norm ISO 9001:2008 stellt einen prozess- und systemorientierten Ansatz zu Qualitätsmanagement und kontinuierlicher Verbesserung der Kundenorientierung und Qualitätssicherung dar. "Dazu zählen für Rinde ein tatsächlich gelebtes Qualitätsmanagement, in dem die Zuständigkeiten für einzelne Arbeitsprozesse eindeutig festlegt, wiederkehrende Arbeitsabläufe definiert, interne und externe Informationsflüsse organisiert und Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei einzelnen Arbeitsschritten geregelt werden. Die 2008 überarbeitete Norm DIN EN ISO 9001:2008 stellt hohe Anforderungen an dieses Qualitätsmanagementsystem, die auch unserer Unternehmensphilosophie - einen größtmöglichen Kundennutzen zu bieten - entsprechen“, berichtet Jürgen Neumann, Geschäftsführer von Rinde.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2