Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 01 Februar 2011

Qisda verlässt Tschechien

Der in Taiwan ansÀssige Hersteller von Rundfunk.,Fernseh- und Nachrichtentechnik Qisda wird seinen Standort in der Tschechischen Republik schliessen.
Qisda Czech - ein Unternehmen, welches frĂŒher unter dem Namen BenQ Technologies Czech operierte - wird den Betrieb in Brno einstellen. Die Schließung, die fĂŒr Sommer 2011 geplant ist, wird alle 200 dortigen Mitarbeiter betreffen. Zudem berichten regionale Medien, dass die gesamte Fertigung an einen Standort in China verlagert werden soll.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.19 01:06 V12.2.0-1