Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 17 Januar 2011

Ehemalige Seidel Elektronik Geschäftsführer übernehmen die österreichische OTB Präzisionsteile

Ehemalige Seidel Elektronik Geschäftsführer übernehmen die österreichische OTB Präzisionsteile und Schweißteile GmbH mit Produktionsstandort in Ungarn.
Die OTB Präzisionsteile und Schweißteile GmbH mit Produktionsstandort in Ajka/Ungarn, seit 15 Jahren spezialisiert auf CNC Präzisionsteile und Schweißteile, hat seit 01.01.2011 neue Eigentümer. Die Grazer Unternehmer, Ing. Franz Jöbstl und Andreas Liska, haben gemeinsam 100% der Geschäftsanteile erworben. Jöbstl war viele Jahre Geschäftsführer der Seidel Elektronik GmbH Österreich mit mehr als 300 Mitarbeitern und danach im Vorstand der Seidel Electronics Group mit damals über 800 Mitarbeitern. Liska, der schon 17 Jahre in Ungarn tätig ist, baute in den letzten 6 Jahren als Mitgesellschafter die auch zur Seidel Electronics Group gehörende Selco Elektronikai Kft. mit 170 Mitarbeiter in Ajka auf, im Herbst 2010 ist er aus der Firma ausgestiegen. OTB Präzisions- und Schweißtechnik GmbH, beliefert Kunden im Hightech-Industriebereich in West-und Osteuropa. Das Vertriebsbüro und eines der Logistikzentren befinden sich in Graz und die Produktion mit derzeit 50 Mitarbeitern in Ajka/Ungarn.

"Wir sehen in dem Markt der hochqualitativen Präzisionsteile und damit verbundener Schweißtechnik in Zukunft sehr große Chancen und großes Potential. Wir planen mit einer dementsprechenden Expansion in Ajka", so die Geschäftsführer Jöbstl & Liska.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1