Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
RoHS | 01 September 2006

RoHS-Befreiung für medizinische Geräte auf dem Prüfstand

Die bestehende RoHS-Befreiung für medizinische Geräte, Kategorie 8, wird gegenwärtig von der Europäischen Kommission überprüft. Es wird erwartet, dass auch die Medizinelektronik künftig in den Anwendungsbereich von RoHS fallen wird.
Viele Hersteller von Medizinelektronik haben aufgrund mangelnder Verfügbarkeit und steigender Preise bei bleihaltigen Bauteilen bereits mit dem Umstieg auf RoHS-konforme Teile begonnen. Andere Hersteller machen sich dagegen Sorgen über die Zuverlässigkeit.

Einen umfassenden Bericht finden Sie bei EETimes unter:
http://www.eetimes.eu/scandinavia/rss/192300583

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-2