Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 29 August 2006

Atlas Copco übernimmt Microtec Systems

Die Atlas Copco Holding GmbH hat den Industriewerkzeughersteller Microtec Systems GmbH, Villingen-Schwenningen, mit 18 Beschäftigten übernommen.
Microtec Systems ist auf anspruchsvolle elektrische Schraubmontagewerkzeuge für kleine Schrauben und Drehmomente vor allem für die Elektro- und Elektronikindustrie spezialisiert und erreichte 2005 einen Umsatz von zwei Millionen Euro. Atlas Copco erwirtschaftete 2005 in Deutschland mit 1410 Mitarbeitern 486 Millionen Euro.
Microtec Systems wird der Division Atlas Copco Tools zuordnet, die zum Konzernbereich Industrietechnik zählt. Deren Portfolio, das Elektro- und Druckluftwerkzeuge für die Industrie umfasst, wir nun mit Produkten für sehr kleine Drehmomente ergänzt, die man bislang nicht im Programm hatte. Angesichts der weltweiten Bedeutung der Elektronikindustrie (inzwischen beim Umsatz Nummer eins noch vor der Automobilindustrie) erwartet Tools-Geschäftsführer Yngve Revander für die neue Sparte hohe Zuwachsraten. „Die Elektronikindustrie wächst sehr schnell und ist für uns ein wichtiger Markt", streicht Revander heraus. Auch in dieser Branche wolle Atlas Copco Marktführer werden. In den kommenden fünf Jahren soll sich der Umsatz mit den Microtec-Produkten verfünffachen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-1