Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 11 Mai 2010

1Q/2010: LPKF wächst stärker als erwartet

Die LPKF Laser & Electronics AG hat den Umsatz in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres auf EUR 17,6 Mio. gesteigert.

Das entspricht einer Steigerung von 74% im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahrs. Mit EUR 4,3 Mio. und einer EBIT-Marge von 24 % lag das Quartalsergebnis vor Zinsen und Steuern über den Erwartungen. Hintergrund für das außerordentlich starke Wachstum ist die sehr gute Geschäftsentwicklung in den Segmenten Schneid- und Strukturierungslaser und Rapid Prototyping. Außerdem wurden größere Aufträge abgearbeitet. Aktuell verzeichnen alle Segmente steigende Auftragseingänge, so dass mit einer Verbreiterung der Basis für das Umsatzwachstum zu rechnen ist. Der Vorstand bestätigt seine kürzlich angehobenen Prognose für das laufende Jahr und erwartet einen Umsatz von mindestens EUR 60 Mio. bei einer EBIT-Marge von mindestens 14 %.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2