Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 29 März 2010

Manz Automation stellt sich neu auf

Der Aufsichtsrat der Manz Automation hat sich neu zusammengesetzt. Nach dem unerwarteten Tod des Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Jan Wittig wurde vom Amtsgericht Reutlingen ein neues Aufsichtsratsmitglied für ein Interimsmandat bestellt, um die Beschlussfähigkeit des Aufsichtsrats sicherzustellen.

Mit gerichtlichem Beschluss vom 17. März 2010 übernimmt Dr. Guido Quass, Rechtsanwalt und Diplom-Betriebswirt (BA) ab sofort dieses Mandat. Auf der Hauptversammlung am 22. Juni 2010 kann dann ein neues Aufsichtsratsmitglied gewählt werden. Infolge der Neubesetzung wählte der Aufsichtsrat in seiner konstituierenden Sitzung aus seiner Mitte einen neuen Vorsitz. Neuer Aufsichtsratsvorsitzender ist Prof. Dr. Heiko Aurenz, der zuvor als stellvertretender Vorsitzender fungierte. Dessen Funktion übernimmt Dr. Guido Quass. Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. mult. Rolf D. Schraft bleibt drittes Aufsichtsratsmitglied, heisst es in einer Pressemitteilung.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.18 05:19 V13.0.9-2