Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 24 März 2010

Flextronics & Q-Cells kooperieren

Der EMS-Dienstleister Flextronics und der deutsche Solarzellen-Hersteller Q-Cells haben eine Produktionsvereinbarung unterzeichnet.

Erste Schritte zur Neupositionierung hatte das Unternehmen bereits im Jahr 2008 mit dem Eintritt in die Produktion von Dünnschichtmodulen sowie der Errichtung großer Freiflächenanlagen eingeleitet. In Zukunft wird das Produktportfolio sowohl um Projekte im mittleren Maßstab als auch um kristalline Module ergänzt, heißt es in einer Mitteilung. Für die Produktion dieser neuen Module ist Q-Cells mit dem Unternehmen Flextronics eine Produktionspartnerschaft eingegangen: Flextronics errichtet in Malaysia nach den technischen Spezifikationen und hohen Qualitätsvorgaben von Q-Cells eine Produktionslinie für Module mit einer Kapazität von 200 Megawattpeak (MWp), die mit Solarzellen von Q-Cells bestückt werden. Ein erstes Modul wurde bereits Mitte März dieses Jahres produziert.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-1