Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 08 Dezember 2009

HASEC-Elektronik setzt Wachstumskurs fort

Im Gewerbegebiet „Röber“ in Wutha-Farnroda hat der Bau des neuen HASEC-Firmengebäudes begonnen. Steigende Umsatzzahlen sprechen für den langfristigen Erfolg der HASEC-Elektronik GmbH und machen die Erweiterung der Produktionskapazitäten möglich und notwendig.
Auf einem Areal von insgesamt 6.500 m² entstehen die neuen HASEC Produktions- und Verwaltungsräume; verglichen mit der momentan verfügbaren Nutzfläche bedeutet dies mehr als eine Raumverdopplung. Im ersten Schritt wird das Gebäude sowie das Grundstück auf die künftigen Erfordernisse der HASEC-Elektronik GmbH angepasst und umgebaut.



Danach erfolgen der Innenausbau und die Gestaltung der Produktionsflächen nach produktionstechnischen Aspekten. Das moderne Firmengebäude schafft damit bestmögliche Arbeitsbedingungen und legt den Grundstein für weiteres Wachstum. Bis zum 4. Quartal 2010 sollen alle Bauarbeiten beendet und der Umzug in die neuen Räumlichkeiten abgeschlossen sein. Um Produktionsstillstände abzufangen, die aufgrund des zweiwöchigen Umzugs auftreten, werden betroffene Kundenaufträge vorgefertigt und termingerecht versandt.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-1