Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 25 November 2009

Siemens verlegt Schaltanlagen-Bau von Berlin nach Tschechien

Siemens plant Teile seiner Schaltanlagen-Produktion von Berlin in die Tschechische Republik zu verlagern.

Den 160 Mitarbeitern die von der Verlagerung betroffen sein werden, würde man andere Arbeitsplätze in Berlin anbieten, berichtet die Welt Online. Die Fertigung der Niederspannungs-Anlagen soll demnach bis Anfang 2011 in ein bestehendes Werk in Tschechien verlagert werden. Rund 60 Arbeitsplätze in der Abteilung Forschung & Entwicklung sollen jedoch in Berlin erhalten bleiben.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1