Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 12 Oktober 2009

Weltweite PCB-Herstellung blieb unverändert in 2008

Die weltweite Produktion von Leiterplatten in 2008 erhöhte sich nur schwach – ein (vernachlässigbares) Wachstum von 1% auf $50,8 Milliarden (gegenüber 2007), berichtet der IPC.

Chinas Anteil an der weltweiten Leiterplatten-Produktion wuchs auch in 2008 weiter – auf nunmehr 31,4%. Die Anteile der meisten anderen Länder sind jedoch rückläufig oder blieben unverändert. Japan ist der zweitgrößte Produzent von Leiterplatten (mit einem Anteil von 22,5%). Asien hält nun etwa 84% des gesamten Produktionswertes (2008). Die Leiterplatten-Produktion in Europa und Nordamerika ging leicht zurück – auf einen Anteil von nunmehr 7% bzw. 8% (in 2008). Der jährlich erscheinende Bericht World PCB Production & Laminate Market Report schätzt, dass der Wert der Leiterplatten-Produktion 2009 einen zweistelligen Rückgang vermelden wird (verglichen mit dem Wert von 2008).
Weitere Nachrichten
2019.12.03 22:29 V14.8.2-1