Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 31 Juli 2009

Vogt electronic: Umsatzrückgang um 40% in 1H (Y-o-Y)

Aufgrund der anhaltenden Weltwirtschaftskrise hat sich die Gesch√§ftsentwicklung bei VOGT electronic gegen√ľber dem ersten Halbjahr 2008 deutlich abgeschw√§cht.
Der konsolidierte Umsatz ging auf 47,3 Mio. EUR (Vj. 78,2 Mio. EUR) zur√ľck. Das operative Ergebnis sank infolge des niedrigen Umsatzniveaus auf -3,6 Mio. EUR (Vj. 4,4 Mio. EUR). Das Konzernergebnis nach Steuern betrug -5,2 Mio. EUR (Vj. 3,3 Mio. EUR).

Vom Umsatzr√ľckgang waren alle Abnehmerbranchen und Regionen betroffen. Die Ums√§tze im Bereich Automobilelektronik, die mit einem Anteil von rd. 54% wesentlich zum Konzernumsatz beigetragen haben, entwickelten sich mit -45,4% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stark r√ľckl√§ufig. Auch in den Gesch√§ftsbereichen Industrieelektronik mit -36,7% und Konsumelektronik mit -27,5% war die Nachfrage im Vergleich zum 1. Halbjahr 2008 schwach.

Eine exakte Prognose √ľber die weitere Nachfrageentwicklung ist nach wie vor schwierig. √úber alle Abnehmerbranchen hinweg sind noch keine Anzeichen f√ľr ein Ende der Rezession erkennbar. Da viele Kunden ihre Best√§nde inzwischen auf ein Minimum reduziert haben, wird sich zumindest daraus f√ľr VOGT electronic in der zweiten Jahresh√§lfte 2009 eine moderate Nachfragebelebung ergeben. Vor diesem Hintergrund erwartet VOGT electronic im zweiten Halbjahr einen gegen√ľber dem ersten Halbjahr leicht steigenden Umsatz und aufgrund nachhaltiger Kosteneinsparungen ein verbessertes operatives Ergebnis.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1